Faust Quarett

Faust Quartett

Faust Quartett & Hakim Ludin

„Grenzenlos“ - Tour in 2015

 

„Grenzen aufheben und die Schönheit im anderen suchen“ – das ist die Botschaft des neuen Programms des preisgekrönten Faust Quartetts mit dem Percussion-Visionär Hakim Ludin. Was zunächst unvereinbar klingt: Klassik und Percussion, zeigt sich live als Hörerlebnis der ganz besonderen Art. Mutig gehen die Künstler einen unkonventionellen Weg, und arbeiten bewußt die rhythmischen Feinheiten klassischer Kammermusik heraus. Altbekanntes erscheint so plötzlich in einem überraschend neuen Licht und eröffnet Perspektiven auf wenig bekannte Seiten. Dynamische Percussion-Intermezzi treffen auf virtuose Improvisationen des Streichquartetts und treten ein in einen „grenzenlosen“ Dialog. 

 

„Gelebte Musik! Pure Spielfreude!“ - Das Faust Quartett wird für „höchste Spielkultur, Bewusstsein für musikalische Prozesse und einen ausgeprägten Klangsinn“ von Presse und Publikum gefeiert.

Nach seiner Gründung 1996 in Weimar wurde das Faust Quartett schnell bekannt.

 

Ausgebildet von Eberhard Feltz, dem Alban Berg Quartett und Hagen Quartett erhielt es zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. beim Paolo Borciani Wettbewerb, dem Concours International de Bordeaux und dem Internationalen Musikwettbewerb der ARD.

 

Das Quartett gastiert in renommierten Häusern wie dem Konzerthaus Berlin, dem Gewandhaus Leipzig, dem Beethovenhaus Bonn, dem Prinzregententheater München, dem Konzerthaus Oslo, dem Concertgebouw Amsterdam und unternimmt regelmäßig Konzertreisen durch die Schweiz, Norwegen und die Niederlande. Tourneen führten es bis nach Südamerika und in Zusammenarbeit mit dem Goetheinstitut durch mehrere Länder Afrikas. Auch auf Festivals wie dem „Heidelberger Frühling“, dem Schleswig-Holstein Musikfestival und den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, Schwetzingen und Bergen präsentieren sich die Musiker.

 

 

„Der Rhythmus Visionär“ - Hakim Ludin: Magische Sounds und visionäre Rhythmus-Kreationen - das sind die unverwechselbaren Kennzeichen von Hakim Ludin. Seine musikalische Offenheit und Diversität sind weltweit anerkannt. Als Weltklasse-Percussionist zeigt er live die Kunst die Rhythmen und fasziniert mit seiner Spielweise auf eine ganz besondere magische Art.

Der in Kabul/Afghanistan geborene Percussionist ist Absolvent der Karlsruher Musikhochschule und anerkannter Vorreiter der modernen Percussion-Szene. 

 

Hakim Ludin spielt mit den größten zeitgenössischen Drummern wie Terry Bozzio (Frank Zappa), Lenny Castro (Toto), Luis Conte (Phil Collins),  Dave Weckl (Chick Corea), Jeff Hamilton (Diana Krall, Oscar Peterson), Selvaganesh (Shakti), Homayoun Nasiri (Shajarian).


Als international gefragter Percussionist ist er Garant für unerhörte Sounds und musikalische Aha-Erlebnisse, seine Klang-Kreationen bringt er in unterschiedliche musikalische Projekt ein. 

 

Hakim Ludin ist u.a. mit einem Jazzpreis ausgezeichnet. Der Film „Vaterland“, eine Dokumentation über die beiden großen Liedermacher Hannes Wader und Konstantin Wecker, wurde mit dem „Publikumspreis Filmfest München 2011“ ausgezeichnet.

 

Hakim auf Facebook

News und Bilder findet Ihr auf fb!

Kontakt

https://www.facebook.com/hakim.ludin.3?fref=ts

 

Oder schickt mir eine Nachricht über das Kontaktformular!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hakim Ludin